LKW - KASKOVERSICHERUNG

Kurzinformation über den Versicherungsschutz zur Maschinen- und Kaskoversicherung von fahrbaren oder transportablen Geräten
Bedingungswerk: Allgemeine Bedingungen für die Maschinen- und Kasko- Versicherung von fahrbaren oder transportablen Geräten (ABMG 2008)

Versicherte Sachen: fahrbare und transportable Maschinen, die im Maschinenverzeichnis aufgeführt sind, sowie einzeln aufgeführte Zusatzgeräte und Zubehör.

Nicht versicherbar: Betriebs- und Hilfsstoffe wie Brennstoffe, Chemikalien, Filtermassen, Kühlmittel, Reinigungs- und Schmiermittel.

Versicherte Gefahren: unvorhergesehen eintretende Schäden u.a. durch

 ° 

Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit oder Böswilligkeit

 ° 

Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler

 ° 

Versagen von Meß-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen

 ° 

durch Wasser-, Öl- und Schmiermittelmange

 ° 

durch Kurzschluß, Überstrom oder Überspannung

 ° 

ein unmittelbar von außen her einwirkendes Ereignis (Unfall)

 ° 

durch Brand, Blitzschlag, Explosion, Anprall oder Absturz eines Flugkörpers, seiner Teile oder seiner Ladung sowie durch Löschen oder Niederreißen bei diesen Ereignissen

 ° 

durch Sturm, Frost, Eisgang, Erdbeben, Überschwemmung oder Hochwasser

 ° 

während der Dauer von Transporten

 ° 

Abhandenkommen durch Diebstahl, Einbruchdiebstahl oder Raub

Nicht versichert: Schäden u.a. durch: Verschleiß / Abnutzung

Versicherungsort: Österreich, alternativ EU oder Europa möglich

Versicherungssumme: der jeweils gültige Listenpreis einschließlich Bezugskosten diverse Erstrisikosummen – je nach Anmeldung

Ersatzleistungen im Teilschadenfall schadenbedingte Wiederherstellungs-kosten u.a. für

 ° 

Ersatzteile

 ° 

Transport

 ° 

De- und Remontage

 ° 

Eil- und Expressfrachten

 ° 

Bergung und Aufräumung

 ° 

An- und Abreise der Monteure abzüglich nicht ersatzpflichtiger Teile und des vereinbarten Selbstbehaltes

im Totalschadenfall Zeitwert (ein Totalschaden liegt vor, wenn die Wiederherstellungskosten zuzüglich des Wertes der Reste den Zeitwert übersteigen) jeweils abzüglich des Wertes der Reste und des vereinbarten Selbstbehaltes.
Haftungsgrundlagen sind allein die vereinbarten Versicherungsbedingungen, da diese Erläuterungen nur eine auszugsweise Darstellung geben können.

Versicherungsbüro Grünsteidl. Wir beraten ehrlich, wir betreuen wirklich !